Dienstag, 10. Dezember 2019

Feuerwehr Notruf: 122

Schneemassen: 3 Einsätze in 24 Stunden

Aufgrund der großen Schneemassen mussten die Kameraden der FF Pöggstall gleich zu 3 Einsätzen innerhalb von 24 Stunden ausrücken!

Es begann mit einem Sturmschaden am 09.01.2019 gegen 06:00 Uhr in der Früh - ein Baum ertrug die Schneelast nicht mehr und ist auf der L7189 in Richtung Öd über die Straße gestürzt. Dieser konnte entfernt und die Fahrbahn wieder freigegeben werden.
 
Am selben Tag noch, gegen 22:00 Uhr musste auf der L7226 ein Sattelzug, der aufgrund der Schneeglatten Fahrbahn nicht mehr weiter konnte, weggeschleppt werden. Auch hier konnte bald wieder eingerückt werden.
 
Das dritte Mal ertönte die Sirene am 10.01.2019 gegen 04:30 Uhr am Morgen, als wieder ein Baum die L7189 blockierte. Danach war aber Schluss - die L7189 wurde aufgrund der Witterungsverhältnisse gesperrt. Dieses allgemeine Fahrverbot zwischen Pöggstall und Braunegg wird voraussichtlich bis 18. Jänner andauern.

 

 Fotos: Höllmüller Stefan und Windischberger Michael   |   Text: ASB Gruber Andreas

 

Tags: FF Pöggstall, Schneelast

Drucken E-Mail

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok