Samstag, 13. April 2024

Feuerwehr Notruf: 122

Dieseltank aufgerissen

Am Morgen des Faschingsdienstags, gegen 06:00 Uhr, wurden wir zu einem Schadstoffeinsatz im Bereich der Badgasse alarmiert.

Ein LKW riss sich unbemerkt bei einer kleinen Mauer in Pöggstall den Dieseltank auf, wodurch im Bereich Rogendorfer Straße und Badgasse größere Mengen an Diesel auf die Fahrbahn, ins Kanalnetz und den dortigen Bach gelangten. Der Kanaleinfluss in unmittelbarer Nähe des LKWs wurde umgehend mittels Luftdichtkissen verschlossen und der noch immer ausfließende Diesel wurde aufgefangen und umgepumpt. Aufgrund des großen Umfangs, wurde die FF Würnsdorf nachalarmiert und zusammen konnte der Schadstoff von den Fahrbahnen beseitigt / gebunden werden. Zudem wurde eine Ölsperre im dortigen Bach aufgebaut.

Fotos: Buxbaum Andreas | Text: Gruber Andreas

 

Drucken E-Mail