Eins�tze / Unwetter Letzter Einsatz der FF-Pöggstall Bevorstehende Termine Aktuell
Einsätze NÖ
UWZ Österreich
[31.10.2017]  Scheune mit Tieren in Vollbrand

Am Abend des 31.10.2017, gegen 18:00 Uhr wurden mehrere Feuerwehren des Bezirkes Melk zu einem Scheunen- bzw. Schuppenbrand nach Edelsreith bei Mnichreith gerufen.

Die ersteintreffende FF Mnichreith erkannte das Ausma des Brandes und erhhte bereits whrend der Zufahrt zum Brandobjekt auf Alarmstufe 4, um weitere Feuerwehren des Bezirkes zu alarmieren. Zudem wurden 2 Grotanklschfahrzeuge aus Pggstall und Melk, sowie 2 Drehleitern aus Melk und Ybbs/Donau zur Untersttzung angefordert.

Beim Brandobjekt handelte es sich um einen Stall, in dem sich Rinder und ein Strohlager befanden. Aus dem bereits in Vollbrand stehenden Gebude konnten alle Tiere rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Von zahlreichen Atemschutztrupps wurde ein umfangreicher Lschangriff durchgefhrt. Die dafr notwendige Wasserversorgung wurde einerseits durch die Tanklschfahrzeuge, andererseits durch mehrere, einige hundert Meter lange Versorgungsleitungen vom Lschteich Edelsreith sichergestellt.

Die angrenzenden Gebude konnten vor dem bergreifen der Flammen geschtzt werden. Es wurde keine Personen oder Tiere verletzt. Letztere wurden mit Viehtransportern in andere Stlle verbracht.

Insgesamt waren 18 Feuerwehren, mit etwa 200 Mitgliedern und 30 Fahrzeugen im Einsatz. Auch die Polizei und die Rettung waren vor Ort. Die Dauer des Einsatzes zog sich ber mehrere Stunden, bis in die Nacht hinein. Die Brandursache oder Schadenshhe steht noch nicht fest.

Text und Fotos: ASB Andreas Gruber


[28.10.2017]  Ausbildungsprfung Atemschutz

Am Samstag den 28. Oktober 2017 haben 4 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Pggstall, sowie Mitglieder der FF Ybbs/Donau und der FF Neumarkt/Ybbs die Ausbildungsprfung Atemschutz erfolgreich absolviert.
1 Mitglied in legte die Prfung in Bronze, 3 Mitglieder in Silber und 10 Mitglieder der FF Pggstall, sowie 1 Mitglied der FF Ybbs und 1 Mitglied der FF Neumarkt als erste Feuerwehr im Bezirk Melk - in Gold ab.

Ablauf der Prfung:

Die vier Stationen werden hintereinander absolviert und sollen einen Atemschutzeinsatz darstellen. Bei der ersten Station werden die Atemschutzgerte und Masken berprft und angelegt, diverse Zusatzgerte aufgenommen und dem Gruppenkommandanten die Einsatzbereitschaft gemeldet. Besonderer Wert wird hierbei auf die Richtigkeit beim Ausrsten, sowie beim berprfen der Gerte gelegt. Bei der zweiten Station gilt es, in einem verrauchten Raum eine Person zu finden und diese zu retten. In der Stufe Gold wird anstatt der gefundenen Person ein Atemschutznotfall simuliert - ein Mitglied des Atemschutztrupps wird von einem Prfer ausgewhlt, wird "bewusstlos" und muss gerettet werden.

Bei der dritten Station muss unter Vornahme einer Schlauchleitung eine Hindernisstrecke berwunden werden. Ziel dabei ist es vor allem die Untersttzung und Mithilfe im Trupp beim berwinden der Hindernisse zu strken. In der Stufe Gold wird nach dem berwinden der Ziellinie vom Gruppenkommandanten der sofortige Rckzug auf Grund "Gefahr in Verzug" angeordnet und der Trupp muss die Hindernisstrecke in umgekehrter Reihenfolge wieder berwinden. Bei der vierten Station wird die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Abschlieend mssen durch den Gruppenkommandanten 15 Fragen rund um das Atemschutzwesen und den Atemschutzeinsatz beantwortet werden. In der Stufe Gold mssen zustzlich 3 von 4 Gefahrenzeichen erkannt werden.

Folgende Feuerwehrmitglieder absolvierten die Ausbildungsprfung Atemschutz:

In Gold:

ASB Harald Gruber, OFM Andreas Buxbaum, OFM Gregor Hobel, OFM Michael Windischberger, FM Markus Prammer, V Andreas Kreuzer, OFMStefan Hllmller, LM Stefan Mitmasser, OLM Christian Martin, OFM Mathias Mllner (alle FF Pggstall)

LM Stefan Oberaingner (FF Ybbs an der Donau)

BR Josef Riegler (FF Neumarkt an der Ybbs)

In Silber:

LM Manfred Kellner, LM Manfred Weidenauer, OFM Michael Bauer (alle FF Pggstall)

In Bronze:

OFM Markus Neuninger (FF Pggstall)

Das BFKDO Melk und die Feuerwehr Pggstall bedankt sich beim Prferteam um Hauptprfer BSB AT Walter Scheibenpflug, sowie den Prfern OLM Andreas Rester und ASB AT Adolf Skopek jun. fr die Abnahme der Ausbildungsprfung. Die bergabe der Abzeichen erfolgte im Anschluss durch Funktionre des Bezirksfeuerwehrkommandos Melk (OBR Roman Thennemayer) und dem Abschnittsfeuerwehrkommando Pggstall BR Hermann Mhlbacher und HBI Jochen Kupfer vom AFKdo Ybbs.

Die Brgermeisterin Margit Strahofer freute sich mit den Bewerbern und lobte die Freiwilligen Feuerwehren mit ihren Mitglieder auf die man sich 365 Tage im Jahr verlassen kann.

Text/Fotos: ASB Andreas Gruber & BR Josef Riegler

>> Details
>> alle Termine, ...
>> Details